Logo PLANETARIUM ZÜRICH
so funktionierts
    Tournee  |  Angebot  |  Repertoire  |  Portrait  |  Galerie  |  Kontakt  |  Links
 
Speziell...
...für die Medien
...für Schulen
...Space Events
...Astronomiekurse
 
Förderverein
 
Sponsoren
 
 
Hintergrund  |  Personen  |  Himmelsmechanik  |  Technik  |  Sponsoren

Der Planetariumsprojektor

Der Planetariumsprojektor ist das Herz des Planetariums Zürich. Er steht hinter der Leinwand und daher nicht vor der Sicht der Zuschauer. Dafür gehen die Gestirne wirklichkeitsgetreu hinter dem Horizont auf und unter. Zwölf einzelne Projektoren werfen Sterne, Planeten und Monde über bewegliche Spiegel auf die halbdurchsichtige Leinwand.
  • Fixsternprojektor
    Für den Hintergrund an Fixsternen
  • Multiprojektor
    Mit auswechselbaren Dias, Bilddrehung, extremem Zoom, Phasenblende und Erdlicht für den Mond
  • Sonnenprojektor
    Mit besonders lichtstarker Lampe, Spezialblende für Sonnenfinsternisse und Farbfilter für Auf- und Untergänge
  • Fünf Punktprojektoren - "Simpel"
    Für Planeten, die Jupitermonde, Elementarteilchen oder zur Hervorhebung von Fixsternen
  • Graphikprojektor
    Für Sternbildfiguren, die sich mit den Fixsternen bewegen
  • Symbolprojektor - "DiaPlus"
    Spezieller Diaprojektor mit drehbarem und frei positionierbarem Bild
  • 16-stelliger LCD-Text-Projektor
    Für Zeit-, Geschwindigkeits-, Datumsanzeigen. Auch für beliebiege Texte zu gebrauchen

Zuletzt aktualisiert am  2014-04-08 Webmaster: